Blick über Untertürkheim

Blick über Untertürkheim

Untertürkheim

Vom Ausgangspunkt Julius-Lusser-Haus geht der Rundweg entlang der Strümpfelbacher Straße bis zum Hohlweg, der bergauf bis zur Hofkammerkelter führt. Dort beginnt links in Halbhöhenlage der Panoramaweg durch die Weinberge mit toller Aussicht auf Untertürkheim und Blick bis zum Killesberg. Der Abstieg ins Tal erfolgt an der Brücke über die Rotenberger Steige bis zur Strümpfelbacher Straße. Von dort geht es entlang der Kelter der Weinmanufaktur zurück zum Ausgangspunkt.

Anzahl Schritte
3.200

 

Schwierigkeitsgrad
sportlich

Rollstuhlgerecht
Nein


Rund um die Lindenschule - Untertürkheim

Rund um die Lindenschule

Untertürkheim

Vom Ausgangspunkt vor dem Bahnhof Untertürkheim führt der Weg über den Parkplatz zum Kreisverkehr in der Mettinger Straße. Nach der Bahnunterführung und Querung des Bruckwiesenwegs kommen wir ins Lindenschulviertel. Entlang der Bahngleise führt der Weg direkt auf den Neckardamm. Das Neckarufer verlassen wir gegenüber durch die Unterführung unter der Inselstraße. Von dort geht es weiter am Inselbad und Hallenbad entlang bis zum Karl-Benz-Platz und zurück zum Bahnhof.

Anzahl Schritte
3.000

 

Schwierigkeitsgrad
bequem

Rollstuhlgerecht
Ja


Quer durch - Botnang

Quer durch

Botnang

Auf bequemen Wegen und Straßen verläuft diese Strecke ab dem Marktplatz in Richtung Sommerhalde ins Grüne und führt vorbei an Altem und Neuem. Auf diesem Rundweg wird die Entwicklung des Stadtteils vom historischen zum modernen Botnang offenkundig.

Zur Vertiefung der Geschichte bietet das Bezirksamt in der Klinglerstraße Exemplare aller Ausgaben der „Botnanger Heimat“ an.

Anzahl Schritte
6.100

 

Schwierigkeitsgrad
Geläufig

Rollstuhlgerecht
Nein


Nuff ond Na - Botnang

Nuff ond Na

Botnang

Wie der Name bereits vermuten lässt, ist das die etwas sportlichere Strecken-Variante.

Vom Marktplatz in Botnang führt dieser Weg durch die Himmerreichstraße an der Jugendfarm vorbei und hoch zum Aussichtspunkt „Am Buberlesbach“. Von dort hat man einen tollen Blick über Sommerhalde und Kirchhalde. Nach der kleinen Rast geht es weiter zum höchsten Streckenpunkt, um von dort gemütlich über ruhige Straßen in Halbhöhenlage wieder bergab in das Ortszentrum zu laufen.

Anzahl Schritte
5.500

 

Schwierigkeitsgrad
Sportlich

Rollstuhlgerecht
Nein


Halbhöhenweg - Wangen

Halbhöhenweg

Wangen

Ausgangspunkt ist das Sportgelände an der Kesselstraße. Vorbei an dem Industriedenkmal des ehemaligen Kodakgebäudes geht es über den Kirchweinberg hinauf zur über 700 Jahre alten Michaelskirche, deren Kirchturm tatsächlich der älteste erhaltene Kirchturm Stuttgarts ist.

Über den Staibhöhenweg erreichen wir das Weinbaugebiet Rappenklinge mit seinen Trockensteinmauern. Von hier aus haben wir einen herrlichen Ausblick auf die gegenüberliegende Grabkapelle und die sie umgebende Kulturlandschaft. Die Rappenklingenstaffel führt uns wieder hinab nach Alt-Wangen und schließlich zurück zum Ausgangspunkt.

Anzahl Schritte
5.300

 

Schwierigkeitsgrad
Sportlich

Rollstuhlgerecht
Sehr sportliche Fahrer


Weinbergweg - Hedelfingen

Weinbergweg

Hedelfingen

Am Bezirksrathaus Hedelfingen und dem gegenüberliegenden Museum „Altes Haus“ startet diese Tour und führt zunächst vorbei an der Kelter Hedelfingen, die aus dem 17. Jahrhundert stammt. Über den Alosenweg und den Lenzenbergweg erreichen wir das steinerne Wappen Hedelfingens von dem wir einen herrlichen Ausblick ins Neckartal und ins Dürrbachtal haben.

Der Weg führt uns vorbei am Schaugarten des Obst- und Gartenbauvereins Hedelfingen. Hinab geht es dann zur Pfaffenklinge mit ihren Weinberghäuschen und ihren terrassierten sonnigen Steillagen. Über den Beundweg erreichen wir wieder unseren Startpunkt.

Anzahl Schritte
5.400

 

Schwierigkeitsgrad
Sportlich

Rollstuhlgerecht
Nein


Neckarpark - Bad Cannstatt

Neckarpark

Bad Cannstatt

Ein Rundweg, in dem alles enthalten ist: von der Landschaft am Neckar bis zur Kultur. Der Ausgangspunkt des „Neckarpark“-Rundwegs ist die U-Bahn-Haltestelle Neckarparkstadion. Neben der besonderen landschaftlichen Situation am Neckar und tollen Sehenswürdigkeiten wie dem Mercedes-Benz-Museum, die einem auf der Strecke begegnen, wartet das sportliche Highlight am Ende der Route: die Mercedes- Benz-Arena.

In nur einem Rundweg ist für jeden etwas dabei, egal ob man ein Landschaftsliebhaber, sportlich unterwegs oder kulturell interessiert ist.

Anzahl Schritte
5.650

 

Schwierigkeitsgrad
Geläufig

Rollstuhlgerecht
Bedingt


Burgholzhof - Bad Cannstatt

Burgholzhof

Bad Cannstatt

Kulturlandschaft pur! Ein Rundweg in den Weinbergen mit einer wunderschönen Aussicht auf Bad Cannstatt, Stuttgart-Ost sowie das schöne Neckartal bis hin nach Esslingen am Neckar.

Wer sich für diese Strecke entscheidet, kann einen entspannten Spaziergang machen oder auch joggen gehen. Ein Highlight dieser Strecke ist der Burgholzhofturm, von dem man natürlich eine noch bessere Aussicht hat – jedoch hat dieser nur am Wochenende geöffnet.

Anzahl Schritte
6.300

 

Schwierigkeitsgrad
Sportlich

Rollstuhlgerecht
Bedingt


Altstadt - Bad Cannstatt

Altstadt

Bad Cannstatt

Vom Ausgangspunkt Bezirksrathaus Bad Cannstatt, am Neckar entlang und durch den schönen Kurpark führt dieser Rundweg.

Auf der Strecke begegnet man nicht nur der Historie, sondern auch einem Spielplatz, auf dem sich schon die kleinen Sportler austoben dürfen. Wer am Ende der Strecke einen leeren Magen hat, kann in einem Biergarten einkehren, an dem man am Ende vorbeiläuft und seinen Hunger dort stillen.

Anzahl Schritte
5.300

 

Schwierigkeitsgrad
Bequem

Rollstuhlgerecht
Ja


Weinbergweg - Münster

Weinbergweg

Münster

Unser Weinbergweg ist ein Teil des Knollenbauchwegs. Für die gesamte Route gibt es auf dem Bezirksamt ein Faltblatt mit Erläuterungen. Auf dem Weg wird Ihnen Wissenswertes zu unserem Spitznamen, zu Funden aus der Frühgeschichte und zum Weinanbau vermittelt. Am höchsten Punkt belohnt Sie eine grandiose Aussicht für den Anstieg.

Anzahl Schritte
5.000

 

Schwierigkeitsgrad
Sportlich

Rollstuhlgerecht
Bedingt